Beach 2Am vergangenen Samstag fand, bei traumhaftem Wetter und sommerlichen Temperaturen, das erste Beachhandballturnier der Handballkreis-Jugend in Hardheim statt. Der weiße feinsandige Beachplatz mit dazugehörendem kleinem Küchenraum, bot optimale Voraussetzungen für diesen Event. Von 10:00 bis 17:00 trat man aufgeteilt in drei Altersblöcken gegeneinander an. Das Turnier bot allen Spielern/Spielerinnen eine gelungene Abwechslung zur momentanen Vorbereitungsphase für die kommende Hallensaison. Somit stand vor allem der Spaß im Vordergrund, den man den Teilnehmern sichtlich ansehen konnte. Mit Musik und Verpflegung war der Rahmen für einen geselligen Beach Nachmittag geebnet.

Weiterlesen ...

2018 KreisarbeitstagDer Arbeitstag des Handballkreises Neckar-Odenwald-Tauber fand in Buchen statt. Der Vorsitzende Bernhard Spitznagel begrüßte auch die neue BHV-Geschäftsführerin Ramona Müller. In seinen Bericht informierte Spitznagel über die geplanten Strukturreform. Obwohl die Vereine mehrheitlich eine Zwei-plus-Vier-Lösung als gut erachteten, zögen einige Verbandsverantwortliche eher eine reine zweier Lösung in Betracht. Bei dieser Variante würde nur noch zwei Vertreter der Vereine dem Präsidium des BHV angehören. Er wolle dies nicht unterstützen, da hier die Gefahr bestehe, dass man den Kontakt zur Basis verliere und Verhältnisse bekomme wie sie zur Zeit im HVW bestünden. Auch gelte noch zu klären, wie nach der Reform der Spieltrieb mit Heilbronn sich gestalte.

Weiterlesen ...

DHB Beach EMFür die beiden U18-Nationalmannschaften ging es bei der Beachhandball-Europameisterschaft vor allem darum, die beiden Bronzemedaillen aus dem Vorjahr zu bestätigen. Das eigentliche Ziel, sowohl mit der U18-weiblich und der U18-männlich die Halbfinals zu erreichen, wurde sogar übertroffen. Die Junioren holten nach einem 2:1-Sieg im Finale gegen Polen Gold und die Juniorinnen sicherten sich im Spiel um Platz drei gegen Portugal mit einem 2:0-Erfolg Bronze. Der Titel ging nach einem Finalsieg gegen die Niederlande an Ungarn.

Weiterlesen ...

Felix Karle aus Tauberbischofsheim vertritt derzeit bei der U18-Beachhandball-EM in Ulcinij (Montenegro) die deutschen Farben. Im vergangenen Jahr hatte er mit der U17 Bronze bei den kontinentalen Titelkämpfen gewonnen. Felix Karle spielt für die DJK Rimpar und kommt dort in der A-Jugend als Rechtsaußen zum Einsatz. Außerdem geht er auch für die „Zweite“ in der Bayernliga auf Torejagd und gehört dem Perspektivkader der Rimparer „Wölfe“ in der 2. Liga an. Bei der EM hat es das zehnköpfige deutsche Team in der Vorrunde mit der Schweiz, Gastgeber Montenegro und Italien zu tun. Bei der U18-männlich gehen die Spanier als absoluter Top-Favorit in die EM. Die haben in den vergangenen drei Jahren bei allen Meisterschaften auf europäischer Ebene die Goldmedaille gewonnen.                                                                                      © Fränkische Nachrichten, Samstag, 30.06.2018

Spiele und Termine

Mitglied werden!  

Mitglied werden!
Unterstütze den Handballsport und werde Mitglied beim Handballkreis Neckar-Odenwald-Tauber.

Spenden!  

Spenden!
Mit deinem Beitrag unterstützt du die Vereinsarbeit beim Handballkreis Neckar-Odenwald-Tauber.